silbende_kunst 10 | Bedeutungsschwangere Wolken.


silbende_kunst 10 | Bedeutungsschwangere Wolken.

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

2,20
Preis zzgl. MwSt., zzgl. Versand


„Der Himmel war ein graues Wasser.“, schreibt Oswald Franke am 21.8.1929 in sein schwarzes Reisetagebuch, welches dieser Tage in der silbenden_kunst erscheint. Eine darin enthaltene, blau getuschte Zeichnung leitet die Himmelmotivik dieses Wolkenheftes ein. Wir gehen mit dem Wanderer und seinen Gedanken für die Dauer eines Prosastücks.

Dann, in der Lyrikabteilung, der Kreislauf der Worte. Wolken und „wettermusik“, eine „atemleine“, ein „Drachentier“ am Himmel, an einen Kondensstreifen gebunden. Ein losgelassener Zeppelin steigt auf: „unter der glut der abendwolken, / eine fliegende zigarre“.  Die Bilderstrecke wolkenverhangen und ganz modern – in Tagwolken – beschließen wir dieses wolkenschwangere Heft.

mit Beiträgen von: Clemens Schittko, Dirk Uwe Hansen, Gerlinde Feuerstein, Jenny Feuerstein, Johanna Klara Kuppe, Jonis Hartmann, Jörg Kleemann, Klaus Roth, Michael Burgholzer, Michael Hillen, Oswald Franke

 

DIN A5, 24 Seiten, geheftet

Diese Kategorie durchsuchen: silbende_kunst